History
2015-11-16 - Version 2.01
Backend: Seitenbaum Icon Rollover zeigt Seitenstatus an.
Backend: Alle Versionen einer Seite können nun gelöscht werden.
Backend: Die Root-Seite ist nicht mehr anwählbar.
Backend: Neue Icons im Dateimanager.
Frontend: Vorgefertigte Menüs.
Bugfixes.
 
2013-03-07 - Version 2.00
Backend: Neues Layout.
Backend: Update TinyMCE.
Backend: Saubere Trennung von Grundsystem und Systemanpassungen.
Backend: Entfernung des Kalendermoduls -> Kalender nun über HTML5/Chrome.
Backend: Beim Speichern alle weiteren Aktionen sperren.
Backend: Dateimanager integriert.
Bugfixes.
 
2013-02-13 - Version 1.05
Backend: Bei Dateiupload alle weiteren Aktionen sperren.
Backend: Logo mit SPEICHERN-Funktion statt mit Link zur kCMS-Website versehen.
Bugfixes.
 
2011-10-01 - Version 1.04
Backend: Elemente wurden mit CSS-ID's versehen, um mehrzeilige Eingaben auch aus Templates heraus zu generieren
Backend: Der eingeloggte User wird beim Abspeichern von Seiten gespeichert und in der Infozeile für die jeweilige Seite ausgegeben.
Content: Content kann per HTML-Email (mit Attachements für z.B. Bildergalerien) an eine Emailadresse erstellt werden. Diese Mails werden dann automatisch in einen Bereich der Site eingefügt und mit Navigationspunkten versehen.
Bugfixes.
 
2011-05-24 - Version 1.03
KBrowser: Klick auf Thumbnail -> Ausgewählt und Eingesetzt.
Backend: Verschiedene Icons für in der Navi unsichtbare Seiten.
Backend: Lange Namen in der Navi werden ausgeblendet.
Bugfixes.
 
2011-02-10 - Version 1.02
TinyMCE (Editor-Plugin) Update auf Version: 3.4b3.
Backend: Nach Klick auf "Absenden" werden alle Funktionen abgeblendet und deaktiviert (verhindert nervöses doppeltes Klicken).
Backend: Anzeige der eigenen Version und gegebenenfalls der aktuellen Version des Kleinen CMS im Backend (Wird es Zeit, upzudaten?), sofern diese nicht gleich sind (benötigt allow_url_fopen).
System: Eine einzige systemweite Konfigurationsdatei.
Bugfixes.
 
2011-01-02 - Version 1.01
Backend: Ersetzung des alten Filemanagers TinyBrowser, da dieser vormals OpenSource war, aber in der Weiterentwicklung zu einem Plugin wurde, daß bezahlt werden muss. Der neue Filemanager kommt nun ohne Adobe-Flash-Plugin aus.
Bugfixes.
 
2009-11-01 - Version 1.00
Anfangsversion.
 
 
 
Zurück